Death-Watch-Gebet

Vor ein paar Tagen erhielten wir einen Briefumschlag von Ramiro Rubi Ibarra. Unter anderem lag ein Text bei, mit einem Gebet. Es stammt aus der Zeit, als er kurz vor seiner Hinrichtung stand und er in der Death-Watch-Zelle (Überwachungszelle vor der Hinrichtung) war, am Anfang 2021. Glücklicherweise wurde dann seine Exekution doch vorerst gestoppt.
Was bleibt sind die Gedanken und Wünsche von Ramiro-Rubi-Ibarra, als er glauben musste bald getötet zu werden.
Auch allen Personen, die Menschen in den Todestrakten für Monster halten, möchten wir dieses Gebet hiermit überreichen…

Gebet auf Todeszellenwache (von Ramiro Rubi Ibarra)
Herr und unser Vater
Herr, Meister und Architekt des Universums
Du, der Du immer aufmerksam bist
auf den Schrei derer, die dich anrufen
Wir wissen, dass Du immer an unserer Seite bist
in all unseren täglichen Nöten, Prüfungen und Bedrängnissen
Wir kommen zu Dir im Glauben und Vertrauen,
bitten dich und flehen dich an, uns zu helfen,
und befreie uns von dem pandemischen Covid-19-Virus.
Wir werfen uns heute vor dir nieder
damit der Glaube über die Angst triumphiert
und Gesundheit und Solidarität über Egoismus
über alles Leben, über den Tod
Schenke deinen Geist der Weisheit
den suchenden Wissenschaftlern und Ärzten
um dieser Krankheit entgegenzuwirken und sie zu bekämpfen.
Gib den Menschen, die sich um die Kranken kümmern, Kraft, Mut und Weisheit und Entschlossenheit
für die Menschen, die sich um die Kranken kümmern.
Gib ihnen Kraft und Hoffnung
zu helfen und sich um die Kranken und alle Patienten zu kümmern.
Lass sie deine unsichtbare Gegenwart genießen und spüren
für die traurigen und isolierten kranken Menschen.
Vergiss auch die Deine Kinder in den Todeszellen nicht,
versorge sie mit allen Mitteln, um ihnen Aufmerksamkeit zu schenken.
Vergiss nicht die unglücklichen Infizierten und
Betroffenen in ihren Bedürfnissen und Bedingungen des Glaubens und der Gesundheit.
Gewähre ihnen Ausdauer, Geduld und
vervielfache die Mittel zu allen notwendigen Unterstützungsmaßnahmen.
Möge dein Heiliger Geist uns helfen, Erfindungsreichtum zu zeigen
bei der Hilfe und Durchführung solidarischer Aktionen
und ein brüderliches Leben in dieser noch nie dagewesenen Situation zu fördern.
Du, der du ein großer Gott der Güte und der Hingabe bist,
der du dich immer um die Kleinen, Behinderten und Armen kümmerst
erbarme dich unser aller und erbarme dich unser, deiner Kinder.
Wir bitten und beten und flehen dich an, geliebter Vater,
im Namen dessen, der über jeden Namen erhaben ist,
Deinem geliebten Sohn, dem Herrn Jesus Christus,
Lass uns deine Gegenwart spüren, Herr, gesegnet und
Gesegnet sei dein Name für immer und ewig, für immer und ewig Amen.

Unter dem Gedicht schrieb er handschriftlich:
„Ich habe einen meiner Freunde darum gebeten, dieses Gebet mit seinem Computer zu tippen, aber ich hatte vergessen es dir zu schicken. Es war als ich auf Todeszellenwache war. Dein Freund Rubi“

Ramiro Rubi Ibarra wird von uns betreut und befindet sich im Todestrakt von Texas. Wer mehr über ihn erfahren möchte, dem empfehlen wir unser kostloses kleines Buch, dass als PDF heruntergeladen werden kann. Dazu bitte dazu einfach auf folgendes Bild klicken:

Eine gedruckte Ausgabe, die von der IHfL mittels Laserdrucker hergestellt wird, kann gegen Erstattung der Versandkosten und vielleicht einer kleinen Spende bestellt werden. Dazu einfach eine Email an: info@ihfl.de

IHfL
Peter K.

Die Unterstützung der von uns betreuten Gefangenen, sowie unsere Arbeit gegen die Todesstrafe ist auf ehrenamtlicher Basis. Darum erbitten wir für unsere Arbeit Spenden. Unterstützt unseren Kampf gegen die Todesstrafe und unsere Betreuung von Lancelot Armstrong, der über 30 Jahre von der Todesstrafe bedroht wurde, sowie weitere Gefangene in anderen Todestrakten der USA.
Wer helfen möchte, klickt bitte einfach auf das folgende Bild:

Hier die direkte URL: https://www.ihfl.de/st-konto.htm


Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.