Land der Folter und Grausamkeiten

rbroom

Romell Broom nach dem Exekutionsversuch

Wie wir erst heute erfahren haben, hat sich der Gouverneur von Ohio (USA), Mike DeWine, bereits im April diesen Jahres dazu entschlossen, den durch den Staat schwer misshandelten Todeskandidaten Romell Broom, weiter zu quälen…

Das Ganze nennt sich dann „Begnadigung“!

Diese „Gnade“ wird jedoch nur bis zum 16.03.2022 – 10 Uhr gewährt…

Dann soll die Hinrichtung doch stattfinden…

Die Genaue Formulierung dieser eigentümlichen Begnadigung bedeutet, dass Romell Broom nicht, wie vorgesehen, am 17. Juni hingerichtet wird, sondern ihm „Gnade“ gewährt wird bis zum 16. März 2022. Bis dahin soll Broom weiter im Todestrakt auf seine Exekution warten. Es sei denn er würde dann wieder „Begnadigt“ werden, was das auch immer bedeuten soll…
(Mit einem Klick auf das folgende Bild geht es zum Original Dokument)
rommel_broom_reprieve
Wir berichteten bereits im Jahr 2016 über die furchtbaren Vorgänge bei der „nicht geglückten“ Hinrichtung von Romell Broom in unserem Artikel:
Land der unbegrenzten Grausamkeiten

Damals versuchte der Staat Ohio den Häftling Romell Broom durch tödliche Injektion  hinzurichten. Sie versuchten ihn 18 mal zu töten!Mehr als zwei Stunden stocherten sie in seinem Körper herum, bis sie aufgaben, da sie keine Vene fanden. Broom war 1985 wegen Mordes verurteilt worden.

Wir empfehlen dazu den Film:
Die zweite Hinrichtung – Amerika und die Todesstrafe 

Der oberste Gerichtshof entschied, dass ein weiterer Exekutionsversuch an ihm durchgeführt werden darf. Eigentlich verbietet die US-Verfassung grausame und ungewöhnliche Strafen, jedoch die Richterin Judith Lanzinger meinte ihre Entscheidung würde nicht gegen diesen Verfassungsgrundsatz verstoßen. Sie führte aus, es wäre gar keine „verpfuschte“ Hinrichtung gewesen, da während der ganzen Zeit, dem Verurteilten kein Gift injiziert werden konnte. Insofern wäre es auch keine Doppelbestrafung.

Ja bitte, was ist denn dann eine Doppelbestrafung? Was bitte ist denn dann eine grausame Strafe? Wie pervertiert sind bitte solche Richter die meinen in solch einer weise „Recht“ sprechen zu dürfen. Was für ein System ist das, das so etwas zu lässt?

Was für ein pervertierter Vorgang ist das bitte, wenn nun auch noch der Gouverneur eins draufsetzt und anstatt Romell Broom endlich richtig zu begnadigen, ihm weitere seelische Folter antut, indem er ihm schon jetzt seinen neuen Hinrichtungstermin in knapp zwei Jahren mitteilt. Was geht in einem solchen Kerl vor? – DAS ist also der höchste Politiker von Ohio!? – Wir können uns nur mit Abscheu abwenden…

Und wieso kann kein Gericht in den USA die Grausamkeit des Verbrechens feststellen, dass der Staat an ihm begangen hat, indem er ihn rund 2 Stunden misshandelte, mit dem Ziel ihn zu ermorden?! – Nicht mal ein Bundesgericht scheint dazu in der Lage. Die US-Rechtsprechung, wenn man sie denn so nennen will, scheint vollkommen krank, rassistisch und von Kälte dominiert zu sein.

Die USA, ein System in dem Leute Richter, Gouverneure, Staatsanwälte und Polizisten sein können, die offensichtlich ihre niederen Triebe nicht mehr unter Kontrolle haben…
…und leider scheint auch der gewaltsame Tod von Georg Floyd ein trauriges Ausrufezeichen hinter diese Aussage zu setzen.

IHfL
Peter K.

Für unsere Arbeit erbitten wir Spenden. Unterstützt unseren Kampf gegen die Todesstrafe und unsere Betreuung von Lancelot Armstrong, der seit 1991 im Todestrakt von Florida einsitzt, sowie weitere Gefangene in anderen Todestrakten. Wer helfen möchte, klickt bitte einfach auf das folgende Bild:

Hier die direkte URL: https://www.ihfl.de/st-konto.htm

Quellen:
https://files.deathpenaltyinfo.org/documents/Broom-Reprieve.pdf
https://de.wikipedia.org/wiki/Romell_Broom
https://www.fr.de/politik/usa-rassismus-george-floyd-polizeigewalt-fox-news-proteste-demonstrationen-zr-13777080.html

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.