Hinrichtungsaufschub für Jose Antonio Jimenez

jimenez_jose_a

Jose Antonio Jimenez

Der Oberste Gerichtshof von Florida stoppt Hinrichtung von Jose Antonio Jimenez. Jimenez wurde vor fast 26 Jahren zum Tode verurteilt für den Mord an einer 63 Jahre alten Frau. Er betont bis heute seine Unschuld.

Bei der letzten Hinrichtung in Florida am 22.02.2018 fing Eric Branch an zu schreien, nachdem ihm das Mittel Etomidat injiziert wurde. Da die US-Staaten Probleme haben an tödliche Medikamente zu kommen, weil viele Hersteller sich weigern sie dafür zur Verfügung zu stellen, experimentieren diese Staaten mit den verschiedensten Mitteln. Sie machen quasi Menschenexperimente, wobei ihnen das Leid welches sie damit anrichten offensichtlich egal zu sein scheint.

Jimenez’s Verteiger Marty McClain sagte, dass ein Experte in einem anderen Fall bescheinigte, dass in ca. 25% der Fälle bei der Verwendung von Etomidat die Opfer schreien würden. Der Staat hat bei Exekutionen bis jetzt diese Droge viermal verwendet und Branch war der einzige der geschrien hat. Weiter sagte McCain: „Ist es okay, dass 25% der Verurteilten schreien? – Können wir damit zufrieden sein? – Und was ist mit der Folter die dies für die Nächsten bedeutet, die ja wissen, dass 25%  der Menschen Schmerzen haben und schreien? – Werden sie der Nächste sein? – Und selbst wenn sie es nicht sind, wird es für sie eine Qual sein, sich dessen bewusst zu sein?“

McClain beantragte Aufschub unter anderem auch, weil er 80 Seiten aus Untersuchungsergebnissen entdeckt hatte, die der Verteidigung durch das North Miami Police Department bisher nicht zur Verfügung gestellt wurden. Auch erhielt McClain erst zwei Wochen vor der geplanten Hinrichtung Zugang zu über 1000 Seiten der Aufzeichnungen.

McClain schreibt u.a. in seinem Antrag, dass Aufzeichnungen gefunden wurden, die den Verdacht von Betrug erhärten: „Es scheint, dass die Notizen von Detective Ojeda, dem leitenden Ermittler und Detective Diecidue, wenn nicht gelogen, zumindest ein Täuschungsversuch sind…“ – „Die neuen Dokumente zeigen unehrliche Polizisten…“, sagte McClain am Freitag.

Weitere Informationen (in englischer Sprache) auf:
https://www.miamiherald.com/news/local/community/miami-dade/article216504405.html

IHfL
Peter K.

 

Advertisements

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.