Sohn des Opfers will keine Hinrichtung des Täters!

920x920

Christopher Young

Der US-Bundesstaat Texas will Christopher Young (34) am 17.07.2018, für den Mord an Hasmukh Patel, hinrichten. Die Familien des Opfers und des Täters fordern, dass die bevorstehende Hinrichtung gestoppt wird.

Vor kurzem trafen sich bei einer kleinen Kundgebung die Leiter einer Glaubensgemeinschaft mit der Tante von Christopher Young und dem Sohn des Mannes, den er getötet hat. Sie forderten gemeinsam, dass die geplante Hinrichtung von Christopher Young gestoppt wird.

Bei dieser Kundgebung sagt die Tante von Christopher Young unter Tränen, „Dieser Mann ist nicht mehr der selbe Mann, der vor Jahren ins Gefängnis kam“. Dabei spricht sie den Gouverneur von Texas, Greg Abbott, direkt an: „Wenn du einen Körper brauchst, wenn du ein Opfer brauchst, dann tausche ich mein Leben für das Leben von Christopher Young.“

Der Sohn des Opfers kam ebenfalls zu der Kundgebung und forderte Gnade für den Mann der seinen Vater ermordet hat!

Patels Sohn hat sich auch dem Gnadengesuch angeschlossen, in welchem dem Bewährungsausschuss empfohlen wird, dem Gouverneur nahe zu legen, Christopher Young’s Strafe in Lebenslänglich umzuwandeln. Er sagte, er würde nicht wollen, dass die Töchter von Christopher Young ohne Vater aufwachsen müssen. Auch hob er hervor, dass Young andere Gefangene im Todestrakt unterstützen würde.

Christopher Young war 21 Jahre alt, als er bei einem Raubüberfall Hasmukh Patel erschoss. In den zwölf Jahren, die er im Todestrakt von Texas verbracht hat, ist aus ihm ein anderer Mensch geworden, sagen seine Anwälte Jeff Newberry und David Dow in einer gemeinsamen Erklärung. Ihr Mandant habe sich selbst in den Grundlagen seiner Religion unterrichtet und junge Menschen auch jenseits der Mauern betreut. Er bereue zutiefst, dass er Hasmukh Patel getötet hat.

Wer sich für Christopher Young einsetzen möchte, findet im Folgenden Möglichkeiten dazu:

Petition von Amnesty International für Christopher Young:
https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/sohn-des-opfers-unterstuetzt-gnadengesuch

Auf folgender Webseite gibt es eine Petition für Christopher Young. Dabei kann der Text problemlos verändert werden. Ohne Textveränderung hat die Mail einen katholischen Glaubensbezug:
https://catholicsmobilizing.org/action/2018-07/stop-execution-christopher-young

Der Gouverneur von Texas ist wie folgt zu erreichen: https://gov.texas.gov/contact/
oder über Twitter: https://twitter.com/GovAbbott

IHfL
Peter K.

 

Advertisements

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.