Hinrichtung in Texas am Mittwoch

screen_shot_2018-03-02_at_1-22-16_pm

Erick Davila

Update: Erick Davila wurde hingerichtet. Siehe: http://abcnews.go.com/US/wireStory/latest-supreme-court-rejects-appeal-texas-inmate-54734136


Der US-Bundesstaat Texas will Erick Davila (31) am 25.04.2018 hinrichten. Er wurde 2008 für den Mord an Anette Stevenson und Queshawn Stevenson zum Tode verurteilt und ist seit 9 Jahren im Todestrakt von Texas.

Davilla hat das Verbrechen zugegeben bei dem die 48-jährige Frau und ein 5-jähriges Kind zu Tode kamen. Weitere Details sind hier zu finden.

Es ist nicht unsere Aufgabe zu verurteilen. Als entschiedene Gegner der Todesstrafe sind wir jedoch der Auffassung, dass niemand das Recht hat einen anderen Menschen zu töten – auch nicht der Staat! – Unabhängig von der schwere eines Verbrechens ist auch die Todesstrafe ein schweres Verbrechen und ist darum grundsätzlich abzulehnen!

Wer sich dafür einsetzen möchte, dass dieses Hinrichtung gestoppt wird findet hier Gelegenheit dazu:

Auf folgender Webseite gibt es eine Petition für Erick Davila. Dabei kann der Text problemlos verändert werden. Ohne Textveränderung hat die Mail einen katholischen Glaubensbezug:
https://catholicsmobilizing.org/action/2018-04/stop-execution-erick-davila

Der Gouverneur von Texas ist wie folgt zu erreichen: https://gov.texas.gov/contact/
oder über Twitter: https://twitter.com/GovAbbott

IHfL
Peter K.

Advertisements

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.