Texas will William Rayford hinrichten

1497304642-william-rayford

William Rayford

Update 31.01.2018: William Rayford wurde wie geplant hingerichtet. In seine letzen Worten entschuldigte er sich für seine Taten.


Der US-Bundesstaat Texas bereitet sich darauf vor William Rayford (64) am 30.01.2018 zu exekutieren, für den Mord an Carol Hall (44) im Jahr 1999. Seit 17 Jahren wird William Rayford dafür durch den Staat Texas mit dem Todestrakt gefoltert.

Beim dem Mord vor 17 Jahren handelte es sich wohl um eine Beziehungstat. Es wurden mehrere Menschen verletzt. Auch Carol Hall wies multible Verletzungen auf und war erdrosselt worden.

Wir möchten hier nicht weiter auf das Tatgeschehen eingehen, welches eine schlimme Aufeinanderfolge von Gewalt darstellt. Es ist nicht unsere Aufgabe moralisch zu richten, noch ein Urteil zu fällen. Wir sehen unsere Aufgabe in dem Kampf gegen die Todesstrafe, welche selbst eine schwere Verletzung der Menschlichkeit darstellt.

Wir sich gegen diese Hinrichtung aussprechen möchte findet wie folgt Möglichkeiten dazu:

Auf folgender Webseite gibt es eine Petition für William Rayford. Dabei kann der Text problemlos verändert werden. Ohne Textveränderung hat die Mail einen katholischen Glaubensbezug:
https://catholicsmobilizing.org/action/2018-01/stop-execution-william-rayford

Über folgende Wege kann der Gouverneur von Texas erreicht werden:
https://gov.texas.gov/contact/
oder über Twitter: https://twitter.com/GovAbbott

IHfL
Peter K.

Advertisements

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.