Auf ein Neues!

Liebe Leserinnen, Liebe Leser,
Liebe Freunde von Lancelot Armstrong,

wieder ist ein Jahr vorbei. Es war geprägt von vielen Kämpfen gegen die, eindeutig gegen die Menschenrechte verstoßende, Todesstrafe.
Die IHfL war ein Teil dieses Kampfes. Die Leserzahl steigerte sich im Jahr 2015 auf rund 25.000 Leser auf unserem Nachrichtenblog lancelotarmstrong.wordpress.com.

Unsere Stimme wird zunehmend im deutschsprachigen Raum vernommen und wir werden weiter im Jahr 2016 daran arbeiten, noch mehr gegen diese grausame Strafe zu trommeln.

Seit April 2015 betreiben wir nun auch eine Galerie im Internet für Lancelot Armstrongs Kunstwerke. Wir erweitern diese Bilderausstellung Stück für Stück immer mehr. Und das Beste, alle dort ausgestellten Werke können bei uns im Original bestellt werden, denn die Bilder hat uns Lancelot zu gesandt und sie warten hier nun auf ein neues Zuhause. Der Erlös geht dabei zu 100% an Lancelot Armstrong, um ihn in seinem Kampf um sein Leben zu unterstützen. Hier geht es zur Galerie: cropped-headerbild-galerie.jpgarmstrongkunst.wordpress.com

lance_besuch_2015

Lancelot Armstong mit seiner Mutter

In der ersten Hälfte des vergangenen Jahres kämpften wir erneut dafür, der Mutter von Lancelot Armstrong die Reise zu seinem Geburtstag zu ermöglichen.

Und dank vieler Helfer konnten wir diese Reise mit 1000 US-Dollar unterstützen. Für Lancelot eines der größten Geschenke, dass die Spender ihm machen konnten, wieder seine Mutter in die Arme nehmen zu können… Dafür unser besonderer Dank an alle Unterstützer!

Alles im Allem war es ein sehr bewegendes Jahr und wir versprechen, wir werden auch 2016 klar und deutlich Stellung gegen die Todesstrafe beziehen, Aktionen unterstützen und selbst Aktionen initiieren. Dabei werden wir Lancelot Armstrong nie aus den Augen lassen und ihm auch im neuen Jahr ein verlässlicher Partner und Freund sein, auf den er bauen kann.

Seit diesem Jahr schreibt Peter Koch auch in der deutschen Ausgabe der HuffigtonPost und gibt der IHfL dort eine weitere Stimme. Siehe hier: www.huffingtonpost.de/peter-koch/

Vielleicht startet ihr ja um 0:00 Uhr, bei offenem Fenster, eure Stereoanlagen und lasst lautstark das Musikstück Todesstille erklingen (das Lied hat Peter K. seinem Brieffreund Lancelot Armstrong gewidmet), um der Welt zu zeigen: Lancelot – Wir hören deinen Ruf!!!
Lasst uns dafür kämpfen, dass es zur deutschsprachigen Hymne gegen die Todesstrafe wird! (Der Text in Englisch kann bei uns angefordert werden) Es liegt für euch auf Youtube bereit: https://youtu.be/Ql5lB-WJIKc

Vielen Dank an alle, die gespendet haben, an alle die ihre Stimme erhoben haben und an von uns publizierten Aktionen gegen die Todesstrafe teilgenommen haben.

Der Kampf geht weiter!

In diesem Sinne wünscht die IHfL euch allen ein erfolgreiches 2016!

IHfL

Kai Friedrich und Peter Koch

 

Advertisements

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.