Aktion gegen Hinrichtungen

Zeigt Kalifornien die rote Karte!kalifornische_flagge.jpg

Die Vollzugsbehörde von Kalifornien (California Department of Corrections and Rehabilitation – CDCR) hat neue Richtlinien für Hinrichtungen zur öffentlichen Diskussion gestellt. Jetzt Teilnehmen und klar gegen die Todesstrafe votieren!

Im Jahr 2006 fand die letzte Hinrichtung in Kalifornien statt. Dann wurde gegen die Richtlinien für Hinrichtungen geklagt und die Exekutionen seit dem ausgesetzt.

Es gibt keinen Bundesstaat in den USA mit mehr Gefangenen in den Todeszellen, als Kalifornien. Im Dezember waren es 745 Verurteilte. Ihr Leben ist nun in Gefahr, falls die neuen Richtlinien für Exekutionen zugelassen werden.

Stellungnahmen können noch bis zum 22. Januar 2016 eingereicht werden.

Dazu hat Amnesty International eine entsprechende Aktionsseite eingerichtet. Durch einen einfachen Klick kann dort eine Email an die zuständige Behörde abgeschickt werden:

www.amnesty.de/urgent-action/ua-287-2015/moegliche-wiederaufnahme-von-hinrichtungen

IHfL

Peter K.

 

Advertisements

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.