Missouri/USA: Richard Strong soll am 9. Juni sterben…

Wieder soll ein geistig „Behinderter“ hingerichtet werden

Richard Strong

Richard Strong wurde zum Tode verurteilt, weil er seine Freundin und ihre Tochter ermordet haben soll. Der Staat Missouri will ihn am 9. Juni 2015 hinrichten.

Strong hat einen IQ von gerade mal 74 wodurch seine intellektuellen Fähigkeiten stark eingeschränkt sind. Auch leidet er unter folgenden Erkrankungen:
Posttraumatische Belastungsstörung
Schizotypische Persönlichkeitsstörung
Starke wiederkehrende Depressionen

Der Strafverteidiger von Richard Strong war inkompetent und die Jury erfuhr nichts von Strongs brutaler Kindheit und seinen psychischen Schwierigkeiten. Dabei hätten diese Tatsachen die Strafe durchaus mildern können.

Strong verbrachte seine Kindheit in einem schwierigen und brutalen Umfeld. Seine Mutter verkaufte sich um die Familie zu unterstützen und er ging aus dieser Kindheit traumatisiert hervor. So musste er mit ansehen, wie ein Freund in den Rücken geschossen wurde und er fand die Mutter seines besten Freundes tot auf. Er musste den Schreien seiner Mutter zuhören, wenn sie vergewaltigt wurde. Er erlebte seine Kindheit in bitterer Armut und bekam oft nichts zu essen und viele Grundbedürfnisse wurden kaum erfüllt. Seine Mutter lebte mit verschiedenen Freunden, die sie teils häufig missbrauchten. Sie wechselte 26 mal den Wohnort. Dort lebten sie meist in verfallenen Wohnungen und hatten eine gewalttätige Nachbarschaft.

Wir dürfen nicht tatenlos zusehen, wie wieder ein Kranker und geistig „Behinderter“ Mann in den USA hingerichtet wird.

Bitte schreibt an den Gouverneur Jay Nixon und bittet ihn das Todesurteil umzuwandeln. Am besten über die Webseite, denn für einen Brief ist es wohl schon zu spät.
Kontakt: Gov. Jay Nixon, Rm 216, State Capitol, Jefferson City MO 65101
E-Mail: www.governor.mo.gov

IHfL

Peter Koch

Advertisements

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Missouri/USA: Richard Strong soll am 9. Juni sterben…

  1. Donya Afshar schreibt:

    Er sollte behandelt werden

Kommentare sind geschlossen.