Oklahoma wieder voll im Tötungswahn

Richard Glossip

Ein nicht enden wollendes Drama

Hinrichtung von Richard Glossip geplant für den 29.01.2015

Die Katastrophe bei der Hinrichtung von Clayton Lockett*. Der Medienhype in diesem Zusammenhang. Die Kritik aus aller Welt. Das alles hat nichts verändert. Der Staat Oklahoma lässt sich von seinem blutigen Weg nicht abbringen.

*(http://wp.me/p2X1th-aa, sowie http://wp.me/p2X1th-l9)

Mitte Januar richteten sie Charles Fredrick Warner hin (siehe: http://wp.me/p2X1th-mP) und nun will dieser US-Staat Richard Glossip mit der Giftspritze exekutieren.

Bei der Verurteilung von Glossip scheint es auch nicht mit rechten Dingen zugegangen zu sein. Nähere Infos dazu auf der Petitionsseite, auf der ihr gegen seine Hinrichtung unterschreiben könnt: https://www.change.org/p/mary-fallin-save-richard-glossip-s-life
Es gibt über ihn auch eine Internetseite, mit genaueren Informationen: www.richardeglossip.com
Beide Webseiten sind in englischer Sprache.

Die Hinrichtungsliste in den USA für die letzten Januartage ist noch lang:
21. Januar 2015     Arnold  Prieto             Texas
27. Januar 2015     Warren Hil                 Georgia
28. Januar 2015     Garcia Whit                Texas
28. Januar 2015     Marcellus Williams       Missouri
29. Januar 2015     Richard Glossip           Oklahoma
29. Januar 2015     Robert Ladd                Texas

Ein nicht enden wollendes Drama im Land Derer, die auf der Welt vorgeben die Menschenrechte zu verteidigen. Dieses auf Profitmaximierung basierende System hat in den vergangenen Jahrzehnten in der ganzen Welt unzählige Menschen getötet, denken wir nur an Vietnam, Korea oder ganz aktuell die Drohnenangriffe der USA. Gemeinsam mit Deutschland verteidigen die USA die sogenannte „Freie Welt“, dabei ist es die Diktatur einer Weltmacht die verteidigt wird. Sie nehmen sich das Recht heraus, Teile ihrer eigenen Bevölkerung zu töten.Das alles zeigt auch, wessen Geistes Kind die Regierung der BRD zu sein scheint, die übrigens z.B. Waffen an Saudi Arabien liefert (siehe Zeit-Online: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-05/ruestung-waffen-export-gabriel). Eine Diktatur in der Menschen mit dem Schwert hingerichtet werden… Wo bleiben die Sanktionen gegen die USA durch die BRD? – Sanktionen welche die BRD auch gleich gegen sich selbst verhängen kann, wegen Unterstützung von Menschenverachtenden Regimen.

 

Peter Koch

Advertisements

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Oklahoma wieder voll im Tötungswahn

  1. freiedenkerin schreibt:

    Und christliche Fundamentalisten in den USA töten auch weiterhin ungestört, und verstoßen damit gegen eines der zehn Gebote – und die Welt sieht tatenlos zu.

Kommentare sind geschlossen.