21. Todesopfer von Gouverneur Rick Scott

Grausames Regime in Florida

Johnny Shane Kormondy hingerichtet

todeskammer_florida_rick_scottNichts interessiert sie, die Racheengel von Florida. Kein Argument, kein Appell der Rechtsanwälte und erst recht nicht die Unterschriften von Menschen aus der ganzen Welt. Kalt gehen sie über alles hinweg und verstecken sich hinter mörderischen Gesetzen. Allen voran Gouverneur Rick Scott, der mit seiner berechnenden Kälte erst vor kurzem erneut die Wahl zum Gouverneur gewonnen hat und quasi als Wahlgeschenk kurz vor der Wahl im Herbst ein Todesurteil unterschrieb.

Es ist das Volk von Florida, das Rick Scott wieder gewählt hat. Eine wirkliche Alternative gab es jedoch nicht, denn sein „Konkurrent“ war genauso ein Verfechter der Todesstrafe wie er. Eine Wahl ohne Wahl!!! – Freiheit, Demokratie, und Menschlichkeit nimmt Florida für sich in Anspruch. Dabei ignorieren sie die Menschenrechte und foltern ihre Todeskandidaten in schrecklich kleinen Isolations-Zellen bis zu ihrer Hinrichtung. Uns wurde schon von verzweifelten Suizidversuchen mancher Gefangener berichtet, manchmal „klappte“ es…

Johny Shane Kormondy

Auch die 1196 Unterschriften der Petition gegen diese Hinrichtung konnten nichts an der Exekution von Johnny Shane Kormondy ändern. Und so haben sie ihn Gestern gegen 19:26 Uhr (Ortszeit) mit der Giftspritze hingerichtet. Kurz zuvor wurde ein letzter Appel seiner Anwälte vom U.S. Supreme Court abgelehnt. Feige schnallten sie seinen Körper auf der Liege mit ausgebreiteten Armen fest. So wie Jesus Christus gekreuzigt wurde. Moderne Kreuzigung in einem Staat in dem das Christentum angeblich eine große Rolle spielt.

Wo ist das Aufbegehren der Menschen? Wo ist die Sondersitzung im Bundestag, zu dem Terror in den USA gegen die Gefangenen? Wo sind die Sanktionen gegen die USA, wegen der laufenden Menschenrechtsverletzungen durch dieses Regime? – „Unsere“ Politiker stellen sich blind und taub…

Komondys letzte Worte waren: „I pray to Jesus Christ, son of God. I’m coming home.“ (Übersetzung: „Ich bete zu Gottes Sohn, Jesus Christus. Ich komme nach Hause.„)

Wir berichteten bereits über Kormondys Fall:
http://wp.me/p2X1th-l7   &   http://wp.me/p2X1th-mj

Peter Koch

Advertisements

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.