Governeur von Florida will wieder töten lassen

„Mr. Gnadenlos“ – Governeur Rick Scott

Bereits einen Tag nach der Hinrichtung von Juan Carlos Chavez am 14.02.2014, hat der Governeur von Florida, Rick Scott,  bereits wieder ein Todesurteil unterzeichnet. Diesmal soll Robert Lavern Henry durch eine tödliche Injektion ermordet werden. Henrys Hinrichtung ist für den 20. März 2014 geplant.

 

Robert Henry

Henry (55) soll 1987 zwei Menschen ermordet haben und wurde dafür zum Tode verurteilt. Er wird voraussichtlich die 84. Person sein, die in Florida hingerichtet wird, seit Wiedereinführung der Todesstrafe im Jahr 1976 in Florida. Damit wäre er das 14. Hinrichtungs-Opfer in der Amtszeit von Gouverneur Rick Scott.

Rick Scott ist laut „Mimai Herald“ damit der Gouverneur von Florida mit den meisten Hinrichtungen in seiner ersten Amtszeit. Ein trauriger Rekord.

Dank“ dieses Gouverneurs  wird die Situation für die Menschen im Todestrakt immer schlimmer und wir können nur versuchen unsere Anstrengungen zu steigern, um etwas gegen diesen Irrsinn zu unternehmen.

Bitte schreibt an Gouverneur Rick Scott und bittet ihn darum mit diesem Wahnsinn aufzuhören und  Robert Lavern Henry zu begnadigen . Bleibt dabei aber bitte immer freundlich und sachlich. Bitte erwähnt dabei auch unseren Freund Lancelot Armstrong, der ja seit 1991 im Todestrakt von Florida sitzt.

Hier die Anschrift von Gouverneur Rick Scott:
To: Governor Rick Scott
Office of Governor Rick Scott
State of Florida
The Capitol
400 S. Monroe St.
Tallahassee, FL 32399-000
USA

Sendet uns bitte, wenn möglich, auch ein Exemplar Eures Schreibens an info(at)lancelot-armstrong.de für unser Archiv.

Quellen:

http://deathpenaltynews.blogspot.de/2014/02/fla-gov-scott-signs-death-warrant-for.html

http://www.sun-sentinel.com/news/broward/fl-robert-henry-death-warrant-20140213,0,2761849.story


Peter

Advertisements

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.