Mann zu Tode gefoltert

USA foltern Dennis McGuire zu Tode

Der zum Tode verurteilte Dennis McGuire wurde am Donnerstag, erst 25 Minuten nach Einsatz des Gift-Cocktails, um 10:53 Uhr (Ortszeit) für tot erklärt. Seine Familie hat angekündigt den Bundesstaat Ohio zu verklagen.

Seit einiger Zeit wird in den USA mit verschiedenen Mitteln experimentiert, wenn es darum geht Menschen zu exekutieren. Dies führte jetzt zu einer furchtbaren Quälerei für das Opfer. Nachdem Denis McGuire die neue Giftzusammensetzung verabreicht wurde, begann er nach Luft zu schnappen und gab mindestens 10 Minuten lang Würgegeräusche von sich. Dabei waren seine Hände fest zu Fäusten geballt. Während seine Kinder die Hinrichtung von einem Nachbarzimmer aus sahen, weinten sie und waren sichtlich bestürzt.

Dennis McGuire wurde mit einer Mischung aus dem Beruhigungsmittel Midazolam und dem Schmerzmittel Hydromorphon getötet. Eine Kombination, die bis jetzt noch nicht zum Einsatz kam in den USA. Jedoch meinte der Staatsanwalt, es gäbe kein Recht auf einen Tod ohne Schmerzen.

Quellen:
http://www.tagesschau.de/ausland/todesstrafe154.html
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/us-todeskandidat-dennis-mcguire…

Noch immer suchen wir für den unschuldig zum Tode verurteilten Lancelot Armstrong dringend Unterstützung, damit ihm das grausame Schicksal von Dennis McGuire nicht widerfährt. Kaum vorstellbar, wie er sich fühlt, nachdem ihn diese Nachricht erreichte. Wir benötigen dringend Spenden, damit er sich einen Anwalt leisten kann um gegen seine Verurteilung vorzugehen.

Weitere Informationen auf: www.lancelot-armstrong.de

Peter

Advertisements

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Mann zu Tode gefoltert

  1. Alien schreibt:

    „Jedoch meinte der Staatsanwalt, es gäbe kein Recht auf einen Tod ohne Schmerzen.“

    Dann sollte der Staatsanwalt vielleicht mal die Verfassung lesen. Grausame Strafen (zu Tode foltern könnte man mit wenig Phantasie als grausam gelten lassen) sind verboten.

  2. Pingback: OFFENER BRIEF AN BUNDESPRÄSIDENT JOACHIM GAUCK | Lancelot Armstrong Blog

  3. Pingback: Florida will heute wieder hinrichten | Lancelot Armstrong Blog

  4. Pingback: Der Wahnsinn geht weiter ! | Lancelot Armstrong Blog

  5. Pingback: Florida hört mit dem Morden nicht auf | Lancelot Armstrong Blog

  6. Pingback: Lancelot Armstrong Blog

Kommentare sind geschlossen.