Infostand erneut erfolgreich

Infostand der Initiative ‚Hilfe für Lancelot‘

Am Samstag, 19.10.2013 hatten wir wieder einen Infostand in der Innenstadt von Kassel.

Nachdem wir den Infostand um 11 Uhr eröffnet hatten, verteilten wir bis 16 Uhr Flugblätter.

Unser Stand erregte viel Aufmerksamkeit und so mancher bewunderte die Kunstwerke von Lancelot Armstrong. Viele nahmen gegen eine kleine Spende Postkarten mit,  auf denen Lancelots selbst gemalte Bilder zu sehen sind.

Am Stand haben auch erstaunlich viele Menschen die Petition für Lancelot unterschrieben, die an den Gouverneur von Florida gerichtet ist.

Auch haben wir uns sehr darüber gefreut, dass Karl-Heinz Mruck, der Vorsitzende der Kasseler GF-Solidarität e.V. und der Künstler Enrico Pellegrino wieder dabei waren.

Natürlich gab es auch wieder einige wenige Leute, die mit unmenschlichen Bemerkungen unsere Arbeit kommentierten. Aber diese Befürworter der Todesstrafe waren eindeutig in der Minderheit.

Viele Besucher unseres Standes waren tief berührt von Lancelots Schicksal und brachten ihr Mitgefühl für ihn zum Ausdruck.

Einige Besucher trugen sich auch für den Empfang unseres Newsletters ein und bleiben nun immer auf dem Laufenden, wie es mit Lancelot weiter.

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass diesmal auch eine Reporterin der Zeitung HNA-Kassel, unser an die HNA gesendetes Fax zum Anlaß genommen hat, bei unserem Infostand vorbeizuschauen und einen kleinen Bericht darüber zu veröffentlichen.

Hier klicken um den Artikel bei HNA-Online aufzurufen…

Alles in allem, war auch dieser Infostand wieder ein Erfolg auf dem Weg Lancelot Armstrong in seiner schlimmen Situation zu unterstützen.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern für Ihre Anteilnahme und Unterstützung !

Peter

Advertisements

Über www.lancelot-armstrong.de

Nachrichtenblog der Initiative 'Hilfe für Lancelot (IHfL) www.lancelot-armstrong.de
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.